Rattan oder Polyrattan Möbel sind echte Hingucker. Doch was ist der Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan?

Auch wenn sich beide Materialien sehr ähnlich sind, gibt es doch einen großen Unterschied. Wenn es lieber etwas natürlicher sein soll, darf Rattan nicht fehlen, bzw. außer Acht gelassen werden. Denn beim Rattan Material handelt es sich um ein natürliches Material. Anders ist das beim Polyrattan Material. Hierbei handelt es sich um die künstliche Form. Was bedeutet, dass Polyrattan Material meistens günstiger angeboten werden kann. 

Bei Polyrattan brauchst Du vor Wind und Wetter keine Angst mehr zu haben

Ein weiterer Vorteil von normalem Rattan ist, dass es schon immer für die Gestaltung von Möbeln verwendet wurde, während Polyrattan eher ein Modeprodukt und erst seit wenigen Jahren total angesagt ist. Es bleibt daher eine Geschmackssache, welches Material nun im eigenem Haus, oder Garten einziehen soll.

Eines ist sicher, pflegeleicht sind beide Materialien. Dennoch gibt es Grund zur Hoffnung für das Polyrattan Material. Da hierbei alles künstlich ist, hat es gegenüber dem Rattan Material einen großen Vorteil. Es ist witterungsbeständig. Wind und vor allem auch Feuchtigkeit machen der künstlichen Variante so gut wie nichts aus, während normales Rattan schnell den Geist aufgeben würde.

Die Frage, was ist der Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan wäre somit geklärt. Somit musst Du dich beim Kauf nicht mehr fragen, Was ist der Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan, sondern kannst gleich zuschlagen.